| 20:17 Uhr

Faszination Islandpferd erleben

Um Islandpferde dreht sich alles beim Turnier der Saga-Reitschule am kommenden Sonntag. Foto: Cordula von Waldow
Um Islandpferde dreht sich alles beim Turnier der Saga-Reitschule am kommenden Sonntag. Foto: Cordula von Waldow
Walshausen. Bei der Saga-Reitschule Felsalbtal in Walshausen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Am kommenden Sonntag, 15. April, lädt der Island-Pferde-Zucht-Verein (IPZV) Südwestpfalz zu seinem sechsten Frühjahrsturnier ein. "Die familiäre Atmosphäre bei uns kommt gut an, die 80 Startplätze waren ruck-zuck ausgebucht", freut sich Miriam Becker, angehende Pferdewirtin

Walshausen. Bei der Saga-Reitschule Felsalbtal in Walshausen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Am kommenden Sonntag, 15. April, lädt der Island-Pferde-Zucht-Verein (IPZV) Südwestpfalz zu seinem sechsten Frühjahrsturnier ein. "Die familiäre Atmosphäre bei uns kommt gut an, die 80 Startplätze waren ruck-zuck ausgebucht", freut sich Miriam Becker, angehende Pferdewirtin. Von den rund 36 Mitgliedern des kleinen, aber feinen Islandpferde-Vereins sind mehr oder minder alle im Einsatz. Wer nicht schon vorher hilft, Stangen zu streichen und den Hof auf Hochglanz zu polieren, ist spätestens am Turniertag selbst im Einsatz oder am Start. Mit hausgebackenem Kuchen und anderen Leckereien sorgen die Gastgeber auch für das leibliche Wohl ihrer Besucher.Nur zehn bis 15 Starter kommen von der Saga-Reitschule selbst, die übrigen werden von den umliegenden Islandpferdehöfen im Saar-Pfalz-Kreis erwartet. In zehn Prüfungen messen sich die Pferdesportler, getrennt in Wettbewerbe für Kinder und offene Aufgaben, an denen vom Jugendlichen bis zur Großmutter alle Altersklassen teilnehmen. Die Anforderungen richten sich an die spezielle vierte und fünfte Gangart der Islandpferde, den Tölt und den Rennpass. Ab neun Uhr finden die Vorentscheidungen statt. Nach der Mittagspause, ab 14 Uhr, werden bis etwa 17 Uhr die Finalprüfungen ausgetragen. Da die Ovalbahn erst im vergangenen Jahr angelegt wurde und mit Blick auf das unbeständige Aprilwetter findet das Turnier in der 20 mal 80 Meter großen Reithalle statt. "Es bietet eine schöne Gelegenheit für alle Pferdefreunde, die Faszination Islandpferd mit seinen speziellen Gangarten hautnah zu erleben", verspricht Becker. cvw

www.ipzv.de

www.saga-reitschulen.de