| 21:41 Uhr

Fastnachtsbeginn im Zeichen der Dreifach-Elf

Zweibrücken. Ab Freitag sind die Narren wieder los: Wie in jedem Jahr beginnt die Fastnacht-Session am 11.11. um 11.11 Uhr. Doch eine Sache ist in diesem Jahr anders: Das Jahr 2011 sorgt für die Dreifach-Elf im Eröffnungsdatum der närrischen Zeit: 11.11.11 Von Merkur-Redakteur Gerrit Dauelsberg

Zweibrücken. Ab Freitag sind die Narren wieder los: Wie in jedem Jahr beginnt die Fastnacht-Session am 11.11. um 11.11 Uhr. Doch eine Sache ist in diesem Jahr anders: Das Jahr 2011 sorgt für die Dreifach-Elf im Eröffnungsdatum der närrischen Zeit: 11.11.11. Für die Zweibrücker Karnevalvereine ist das durchaus etwas besonderes: "Das kommt ja so schnell nicht wieder", sagt Ralf Reinke, Vorsitzender der Freizeitgemeinschaft (FZG) Wolfsloch. Stolze hundert Jahre werden die Narren warten müssen, um dieses Eröffnungsdatum der Fastnacht-Session erneut erleben zu dürfen. Insofern habe man die Eröffnungsveranstaltung in der Gaststätte Zum Löwen eigens auf den 11. November vorverlegt. Üblicherweise findet sie erst samstags statt. Die Eröffnungsrede werde dann auch auf die Dreifach-Elf eingehen, verspricht Reinke.Auch für den Vorsitzenden des Karnevalvereins Zweibrücken (KVZ), Peter Semar, ist die Dreifach-Elf etwas besonderes: "Das erlebt man nur einmal." Allerdings bedeute das besondere Datum auch nicht mehr Vorbereitungsarbeit als sonst, auch wenn man sich eigens Gedanken zum 11.11.11 gemacht hat: Zur Eröffnung am Samstag, 12. November, in der Fasanerie soll es eine besondere Überraschung für die Mitglieder geben.

"Das ist eine schöne Schnapszahl", sagt die Schriftführerin des Humoristischen Fasenachtsverein Zweibrücken (HFZ) zum Eröffnungsdatum. Vor allem für die neue Prinzessin, die am Samstag in der Kultushalle in Rimschweiler inthronisiert wird, sei es etwas ganz besonderes, gerade in diesem Jahr dieses Amt bekleiden zu dürfen. Eine Verlegung der Eröffnungsfeier auf den 11.11. sei aus logistischen Gründen nicht möglich gewesen.

Für die Clubgemeinschaft Hasensteig (CGH) ist das Jahr 2011 gleich in doppelter Hinsicht ein außergewöhnliches. Neben dem besonderen Datum hat die CGH bereits im Sommer ihr 75. Jubiläum begangen. Für die Clubgemeinschaft sei die Sessionseröffnung am 11.11. an sich aber mit keinem logistischen Mehraufwand verbunden gewesen, erklärt deren Vorsitzender Steffen Müller. "Die Eröffnungsveranstaltung findet bei uns immer am 11.11. statt, egal, auf welchen Tag dieser fällt."Foto: voj