| 23:32 Uhr

Esslibris mit neuem Konzept

 Küchenchef Jörg Glauben verspricht weiter hohe Qualität. Foto: pm
Küchenchef Jörg Glauben verspricht weiter hohe Qualität. Foto: pm
Zweibrücken. Das neue Restaurant "Esslibris" in der Fasanerie hat gestern eröffnet. "Wir hatten in den letzten Wochen schon viele Anfragen", sagte die Marketingleiterin der Zadra-Gruppe, Judith Schlachter. Viele seien gespannt auf das neue Konzept

Zweibrücken. Das neue Restaurant "Esslibris" in der Fasanerie hat gestern eröffnet. "Wir hatten in den letzten Wochen schon viele Anfragen", sagte die Marketingleiterin der Zadra-Gruppe, Judith Schlachter. Viele seien gespannt auf das neue Konzept. An der hochwertigen Qualität des Essens habe sich in der Gastronomie des Romantikhotels Fasanerie nichts geändert, betont Küchenchef Jörg Glauben. Auch wenn Hotel-Chef Roland Zadra freiwillig auf einen Michelin-Stern verzichtet hat, um mehr jüngere Leute anzusprechen.Im Vergleich zum Vorgänger-Restaurant "Tschifflick" hat sich das Konzept geändert: Statt der klassischen Speisefolge mit Vor- Haupt- und Nachspeise können die Gäste aus der nach Themen sortierten Speisekarte wählen. Die Gerichte sind in "mezzaniner" Größe - größer als eine Vor-, kleiner als eine Hauptspeise. sf