Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:04 Uhr

Es bleibt wechselhaft

Unser Wetter geht auch in den nächsten Tagen typisch aprilwettrig weiter.

Donnerstag: Heute entstehen bei sonniger Einstrahlung mächtige blumenkohlartige Wolken mit der Gefahr von Regengüssen. Vereinzelt kann es dabei auch blitzen und donnern. Die Luft ist vor den Schauern ziemlich mild. Zu Tagesbeginn und am Abend können sich in der feuchten Luft örtlich Nebelschaden bilden. In der Nacht halten sich oft dichtere Wolken.

Freitag: Anfangs dominieren die Wolken, gelegentlich etwas Regen . Mittags knabbert sich die Sonne peu a peu durch die Wolkendecke hindurch. Dann beginnt es in der Atmosphäre aber wieder zu brodeln und es entstehen örtliche Regenschauer. Der Wind frischt zeitweise auf.

Samstag: Heute sorgen kompakte Schichtwolken häufig für Regen . Der Regen fällt teilweise auch kräftig. Dazu ist es unangenehm kühl und vor allem nachmittags auch windig.

Sonntag: Das launische Aprilwetter setzt sich fort. Wenigstens gesellt sich zwischen den Regen und Schauerwolken auch mal die Sonne mit ins Spiel. Die Luft ist allerdings sehr frisch, so dass sich bei Schauern zum Teil auch Graupelkörner unter den Regen mischen können.

Weiterer Trend: Zu Beginn der neuen Woche ziemlich frisch mit Gefahr von Nachtfrost. Dafür aber auch längere freundliche Abschnitte. Zur Wochenmitte wieder wärmer, aber vermutlich auch wieder wechselhafter.