| 23:25 Uhr

Drogenfahndung nimmt mutmaßlichen Dealer in Ramstein fest

Kaiserslautern. Die Drogenfahndung in Kaiserslautern hat in gleich drei Fällen zugeschlagen. Sie nahm am Montag nicht nur einen mutmaßlichen Dealer fest, sondern ermittelt auch gegen drei weitere Männer, wie die Kriminaldirektion gestern berichtete

Kaiserslautern. Die Drogenfahndung in Kaiserslautern hat in gleich drei Fällen zugeschlagen. Sie nahm am Montag nicht nur einen mutmaßlichen Dealer fest, sondern ermittelt auch gegen drei weitere Männer, wie die Kriminaldirektion gestern berichtete. Spezialkräfte überführten den mutmaßlichen Drogenhändler, der seit Jahresanfang mehrfach Amphetamin verkauft haben soll, in Ramstein-Miesenbach. Der 43-Jährige ist laut Polizeibericht bereits mehrfach vorbestraft und auf Bewährung auf freiem Fuß. In der Zigarettenpackung eines 26-Jährigen fanden Ermittler bei einer Personenkontrolle eine Plastiktüte mit "verdächtigem Inhalt". Die Polizei vermutet, dass es sich auch hier um Amphetamin handelt. Diese Droge ist auch als "Speed" bekannt. Auch im Stadtteil Dansenberg erwischten Kontrolleure zwei 26 und 30 Jahre alte Männer mit Drogen. Im Wagen der beiden fanden die Ermittler eine Tüte, vermutlich mit wenigen Gramm Heroin gefüllt. Gegen alle drei wurden Strafverfahren eingeleitet. dpa