| 21:46 Uhr

DRK-Bereitschaft im Aufwind

Contwig. Michael Neuner und Kai Harstick werden weiterhin die Geschäfte der DRK-Bereitschaft Contwig leiten Von Merkur-Mitarbeiter Peter Fromann

Contwig. Michael Neuner und Kai Harstick werden weiterhin die Geschäfte der DRK-Bereitschaft Contwig leiten. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Michael Neuner, Stellvertreter: Peter Sefrin und Ewald Preiml, Schatzmeisterin: Sandy Linzmann, Bereitschaftsleiter: Kai Harstick, stellvertretende Bereitschaftsleiterin und Öffentlichkeitsarbeit: Nicole Schneiderhöhn, Schriftführerin: Sandra Schwitzgebel, Leiter Sozialarbeit: Mirko Lenz, Jugendarbeit Lea Messerle, Bereitschaftsärztin Dr. Sybille Eibel. "Auch in diesem Jahr sind wir wieder bei vielen regionalen und auch überregionalen Veranstaltungen im Einsatz", betont Kai Harstick. Drei große Einsätze wird die DRK-Motorradstaffel Contwig haben. Und 23 Sanitätsanforderungen liegen bis heute bereits vor. Im Sommer gibt's natürlich wieder das bekannte "Kid's for help Camp", die Sommerfreizeit für Kinder.An elf Tagen im Jahr kann wieder Blut in Contwig gespendet werden. 20 Lehrgänge für die Bevölkerung in der Breitenausbildung sind geplant. Es wird eine Kleidersammlung für Tschernobyl durchgeführt und für die Tschernobylkinder wird ein Konzert in Contwig gegeben. Mit dem richtigen Mann oder der richtigen Frau an der Spitze lässt sich etwas bewegen. Kai Harstick und Michael Neuner sind zwei dieser Männer. 15 Jahre lang war Contwig für das DRK Niemandsland. Heute zählt der Verein 108 Mitglieder, zuzüglich 21 Jugendliche. Und für alle gibt es alle Hände voll zu tun, wie die Verpflichtungen für das laufende Jahr deutlich machen. Arbeit, die ehrenamtlich geleistet wird. "Wir hatten so viele Bewerber für Vorstandposten, dass wir selbst erstaunt waren. Denn normalerweise findet man ja niemanden für unentgeltliche Vorstandarbeit", sagt Kai Harstick.