| 23:20 Uhr

Dieb sucht ohne Beute das Weite

Dieb sucht ohne Beute das WeiteZweibrücken. Ein unbekannter Täter schlug am Sonntag, zwischen 14.45 und 15.05 Uhr, in der Kasernenstraße in Zweibrücken an einem Pkw, Opel Corsa, die Scheibe der Beifahrertür ein und nahm zunächst die im Fahrzeug zurückgelassene Handtasche der Fahrzeugbesitzerin an sich

Dieb sucht ohne Beute das WeiteZweibrücken. Ein unbekannter Täter schlug am Sonntag, zwischen 14.45 und 15.05 Uhr, in der Kasernenstraße in Zweibrücken an einem Pkw, Opel Corsa, die Scheibe der Beifahrertür ein und nahm zunächst die im Fahrzeug zurückgelassene Handtasche der Fahrzeugbesitzerin an sich. Die Handtasche ließ er jedoch, womöglich weil er bei seinem Vorgehen gestört wurde, am Tatort zurück und flüchtete ohne Diebesgut. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf zirka 300 Euro. redHinweise bitte an die Polizei in Zweibrücken unter Telefon (0 63 32) 97 60.Automaten geknackt: 1000 Euro SchadenZweibrücken. Ein bislang unbekannter Täter drang am Sonntag, zwischen ein Uhr und 17.30 Uhr, durch ein Toilettenfenster in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Gleiwitzstraße in Zweibrücken ein und hebelte dort mehrere aufgestellte Automaten auf. Entwendet wurden zirka 100 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro. redHinweise bitte an die Polizei in Zweibrücken unter Telefon (0 63 32) 97 60.Vierter Platz bei BundeswettbewerbLübeck/Südwestpfalz. Beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", der vom 22. bis 26. Mai in Lübeck stattfand, hat auch eine Schülerin der Kreismusikschule Südwestpfalz teilgenommen. Amelie-Anthea Ehrhard, 17 Jahre, aus Schmalenberg belegte in einem Gitarrentrio zusammen mit Mareike Vollmar aus Queidersbach und Dimo Barth aus Hochspeyer, Landkreis Kaiserslautern, einen respektablen vierten Platz. Das teilte die Kreismusikschule mit. red Dämmerschoppen widmet sich Urs FaesZweibrücken. Der letzte Literarische Dämmerschoppen vor der Sommerpause beschäftigt sich am nächsten Sonntag, 17 Uhr, mit dem Roman "Liebesarchiv" von Urs Faes. Treffpunkt ist im Melanchthonheim in Zweibrücken. red