| 21:11 Uhr

Die Woche wird wechselhaft

Nach dem Durchgang einer Störungspassage, fließt vom Atlantik wieder kühlere Luft zu uns. Zu Wochenbeginn schiebt das Azorenhoch seinen Keil bis nach Mitteleuropa vor und sorgt für eine kurze Wetterberuhigung. Bereits auf Mittwoch überquert uns aus Westen die Störungszone eines umfangreichen Nordmeertiefs mit Regen. Danach setzt sich vorübergehend wieder leichter Hochdruckeinfluss durch

Nach dem Durchgang einer Störungspassage, fließt vom Atlantik wieder kühlere Luft zu uns. Zu Wochenbeginn schiebt das Azorenhoch seinen Keil bis nach Mitteleuropa vor und sorgt für eine kurze Wetterberuhigung. Bereits auf Mittwoch überquert uns aus Westen die Störungszone eines umfangreichen Nordmeertiefs mit Regen. Danach setzt sich vorübergehend wieder leichter Hochdruckeinfluss durch. Der Wettercharakter gestaltet sich in den nächsten Tagen daher ziemlich wechselhaft.Heute halten sich anfangs noch dichtere Wolkenfelder. Ab und zu fallen daraus noch einige Tropfen oder leichte Schauer. Zum Nachmittag gibt es dann größere Wolkenlücken mit etwas mehr Sonne. Es ist kühler als am Wochenende.Morgen Vormittag gibt es noch längere freundliche Abschnitte. Im Laufe des Nachmittags ziehen allerdings bereits schon wieder dichtere Wolken über die Region. Richtung Nahe und Hunsrück können bereits schon erste Tropfen fallen. Es wird jedoch ziemlich mild. In der Nacht auf Mittwoch regnet es dann verbreiteter.Am Mittwoch-Vormittag dominieren die Wolken. Am Nachmittag gibt es dann größere Auflockerungen mit etwas Sonne. Die Luft kühlt sich wieder ab.Am Donnerstag gibt es eine Mischung aus gelegentlichem Sonnenschein und einigen dichteren Wolkenfeldern. Es sollte dabei allerdings meistens trocken bleiben. Die Temperaturen bleiben aber eher gedämpft. Weiterer Trend: Am Freitag freundliche Mischung aus Sonne und Wolken, meist trocken und mild. Am Samstag stärker bewölkt und gelegentlich Regen, kühler. Am Sonntag mehr Sonne als Wolken und ziemlich kühl. Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 9 bis 11, Dienstag 7 bis 9, Mittwoch 11 bis 13, Donnerstag 8 bis 10. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 15 bis 17, Dienstag 19 bis 21, Mittwoch 15 bis 17, Donnerstag 16 bis 18. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 20 bis 30, Dienstag 30 bis 40, Mittwoch 55 bis 65, Donnerstag 10 bis 20. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 0 bis 0.3, Dienstag 0 bis 2, Mittwoch 3 bis 6, Donnerstag 0. Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 2 bis 3, Dienstag 6 bis 7, Mittwoch 2 bis 3, Donnerstag 5 bis 6. Windrichtung und Stärke: Montag West 2 bis 3, Dienstag Südwest 2 bis 3, Mittwoch Südwest 3, Donnerstag Südwest 2 bis 3.