| 22:29 Uhr

Chor überzeugt mit ausgeglichenen Stimmen

Mimbach. Wie wohlklingend waren diese Stimmen in der Mimbacher Christuskirche. Wer zunächst dachte, da steht ein kleiner Chor wie viele, der wurde bereits bei den ersten Takten eines Besseren belehrt. Das Vokalensemble Saar-Blies aus Wittersheim gastierte auf Einladung des Mimbacher Kirchenchores mit Liedern zum Ende der Epihaniaszeit

Mimbach. Wie wohlklingend waren diese Stimmen in der Mimbacher Christuskirche. Wer zunächst dachte, da steht ein kleiner Chor wie viele, der wurde bereits bei den ersten Takten eines Besseren belehrt. Das Vokalensemble Saar-Blies aus Wittersheim gastierte auf Einladung des Mimbacher Kirchenchores mit Liedern zum Ende der Epihaniaszeit. Durchweg ein überzeugte dieses Ensemble unter der Leitung von Christian Grün mit einer wohlproportionierten Stimmausgeglichenheit. Die knapp 20 Sängerinnen und Sänger bewiesen überzeugend, dass es auf die Qualität und nicht auf die Masse ankommt.Mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johann-Sebastian Bach, Hassler und anderen bewies das weltliche Ensemble dass es auch die geistliche Musik beherrscht. Sicher ein Verdienst auch des Dirigenten Christian Grün, dessen Dirigat lebendig und dynamisch ist. Bereichert wurde das Konzert durch Orgelwerke von Dietrich Buxtehude, gespielt von Christoph Jakobi. Dieser ist als Konzertorganist und Orgelsachkundiger längst kein Unbekannter mehr in Mimbach und der Region. Sein einfühlsames virtuoses Spiel ließ das Geklapper der dringend sanierungsbedürftigen Walcker-Orgel für Momente vergessen. Das Konzert fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Pro Organum" des evangelischen Kirchenchors Mimbach zu Gunsten der Renovierung der Mimbacher Orgel statt.

In der Reihe treten Chöre und Ensembles kostenlos auf. Der Chor kann einen Spendenerlös von 500 Euro auf das Orgel- Konto der Kirchengemeinde überweisen. red