| 23:30 Uhr

Unfall
Brite fährt auf falscher Seite: Drei Verletzte

Brücktal. Weil ein Brite die falsche Straßenseite befahren hatte, sind in der Eifel bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt worden. Der Brite hatte auf der Landstraße 94 zwischen Brücktal und Boos in einer Kurve „das Rechtsfahrgebot missachtet“, wie die Polizei Adenau in Rheinland-Pfalz am Freitagabend mitteilte.

Sein Wagen stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Fahrer sowie der Beifahrer des Briten wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

(dpa)