| 00:00 Uhr

Bombe in Koblenz wird morgen entschärft

Koblenz. Die in Koblenz nahe der Mosel entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird morgen entschärft. Von 17 Uhr an müssten rund 4000 Menschen in einem Umkreis von einem Kilometer vorübergehend ihre Häuser verlassen, teilte die Feuerwehr gestern mit. Agentur

In dem Gebiet im Stadtteil Güls liegen den Angaben zufolge auch ein Altenheim, mehrere Hotels, ein Campingplatz sowie eine Backwarenfabrik. Voraussichtlich bis 19 Uhr werden auch die nahe gelegene Bundesstraße B 416 gesperrt sowie die Schifffahrt auf der Mosel und der Betrieb am Flugplatz Winningen eingestellt.

Die 500 Kilogramm schwere US-amerikanische Fliegerbombe war am Dienstag bei Bauarbeiten in einem Neubaugebiet entdeckt worden.