| 20:12 Uhr

Interessante und ungewöhnliche Details
Bezirksverband Pfalz will „ein wenig Freude bereiten“

Kaiserslautern/Zweibrücken. (red) Nachdem alle Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zurzeit für den Publikumsverkehr geschlossen sind, bietet die Homepage www.bv-pfalz.de interessante und ungewöhnliche Details, die Einblicke in die Arbeit der Institutionen gewähren.

„Es ist unser Ziel, Ihnen auch in diesen schwierigen Zeiten ein wenig Freude zu bereiten, wie wir es sonst mit den vielfältigen Aktivitäten unserer Einrichtungen tun“, so Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder. Daher liefere die eingerichtete Seite „Grüße zum Lachen, zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Innehalten“ und „Beiträge mit wertvollen Informationen zu interessanten Themen“.

Bislang finden sich auf der ständig fortgeschriebenen Seite beispielsweise eine Lesung eines Wilhelm Busch-Aphorismus von der Pfalztheater-Schauspielerin Aglaja Stadelmann. Ein Film des Pfalzmuseums für Naturkunde bringt ein Exponat aus den Sammlungen nahe, und zwar einen Dodo, einen großen, flugunfähigen Vogel der Insel Mauritius, der seit über 300 Jahren ausgestorben ist. Wer Radio live aus dem Pfalzklinikum Klingenmünster hören will, kann dem „Peilsender“ folgen. Auch kann man sich über die Geschichte und Projekte des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen anhand von Texten und Filmen informieren.