| 23:31 Uhr

Bewaffnete Männer überfallen einen Geldboten

Andernach. Zwei unbekannte Täter haben am Freitag einen Geldboten in Andernach im Kreis Mayen-Koblenz brutal überfallen und ausgeraubt. Der 22 Jahre alte Kurier war wenige Meter vor dem Ziel seiner Fahrt in einem Gewerbegebiet von den Männern zum Anhalten gezwungen worden, wie die Polizei Koblenz mitteilte

Andernach. Zwei unbekannte Täter haben am Freitag einen Geldboten in Andernach im Kreis Mayen-Koblenz brutal überfallen und ausgeraubt. Der 22 Jahre alte Kurier war wenige Meter vor dem Ziel seiner Fahrt in einem Gewerbegebiet von den Männern zum Anhalten gezwungen worden, wie die Polizei Koblenz mitteilte. Die maskierten Täter - mindestens einer von ihnen hatte eine Pistole dabei - schlugen den Mann nieder und nahmen die Geldtasche an sich. Dann flüchteten sie mit der Beute in einem kleinen Lieferwagen mit dem "MYK"-Kennzeichen des Landkreises in unbekannte Richtung. Später stellte sich heraus, dass das Nummernschild am Morgen gestohlen worden war. Der Kurier erlitt eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung. dpa