| 22:13 Uhr

Betrunkener beißt Polizisten

Pirmasens. Mit vollem Körpereinsatz hat sich ein betrunkener Mann nach einer Kneipenschlägerei in Pirmasens in der Nacht zum Samstag gegen seine Festnahme gewehrt. Die Beamten konnten den Mann auch mit dem Einsatz von Pfefferspray nicht bezwingen. Stattdessen erlitten die Polizisten bei dem Handgemenge "Biss- und Schürfwunden, sowie Prellungen", hieß es. Eine Polizistin wurde am Kopf verletzt. Erst nach "Einsatz des Schlagstockes" konnte der Angreifer überwältigt werden. Agentur

Mit vollem Körpereinsatz hat sich ein betrunkener Mann nach einer Kneipenschlägerei in Pirmasens in der Nacht zum Samstag gegen seine Festnahme gewehrt. Die Beamten konnten den Mann auch mit dem Einsatz von Pfefferspray nicht bezwingen. Stattdessen erlitten die Polizisten bei dem Handgemenge "Biss- und Schürfwunden, sowie Prellungen", hieß es. Eine Polizistin wurde am Kopf verletzt. Erst nach "Einsatz des Schlagstockes" konnte der Angreifer überwältigt werden.

Der Zwischenfall war nicht der einzige, der die Pirmasenser Polizei auf Trab hielt: Kurze Zeit später wurde eine weitere Schlägerei in einer anderen Gaststätte gemeldet. Dort hatten betrunkene Gäste aufeinander eingeschlagen. Wenig später wurde die Polizei erneut zu dieser Gaststätte gerufen. Auf der Straße davor hatten sich drei Gäste heftig geprügelt.