| 23:35 Uhr

Betrunkene Männer ketten sich aneinander

Mainz. Kein Schlüssel der Polizei passte: Mit Handschellen haben sich zwei betrunkene Männer in der Nacht zum Dienstag aneinandergekettet. In Mainz legten sich der 51-Jährige und der 47-Jährige die Fesseln einer Nachbarin an - ohne einen Schlüssel zu haben, wie die Polizei gestern berichtete

Mainz. Kein Schlüssel der Polizei passte: Mit Handschellen haben sich zwei betrunkene Männer in der Nacht zum Dienstag aneinandergekettet. In Mainz legten sich der 51-Jährige und der 47-Jährige die Fesseln einer Nachbarin an - ohne einen Schlüssel zu haben, wie die Polizei gestern berichtete. Weil auch die alarmierten Polizisten nicht helfen konnten, mussten die Männer mit einem Bolzenschneider getrennt werden. Solche Fälle kämen öfter vor, sagte ein Polizeisprecher. Meistens seien die Menschen dann aber ans Bett gefesselt. dpa