| 22:18 Uhr

Bechhofer Bürgermeister Paul Sefrin wird 50 Jahre alt

Bechhofen. Der Bechhofer Ortsbürgermeister Paul Sefrin (Foto: pm) wird heute 50 Jahre alt. Der erste Beigeordnete Wolfgang Agne lädt aus diesem Anlass die Einwohner der Gemeinde von elf bis 16 Uhr zu einer Feier in das Dorfgemeinschaftshaus ein.Sefrin, der aus Contwig stammt, wurde am 7. Juni vergangenen Jahres mit 52,2 Prozent der Stimmen zum Bechhofer Bürgermeister gewählt

Bechhofen. Der Bechhofer Ortsbürgermeister Paul Sefrin (Foto: pm) wird heute 50 Jahre alt. Der erste Beigeordnete Wolfgang Agne lädt aus diesem Anlass die Einwohner der Gemeinde von elf bis 16 Uhr zu einer Feier in das Dorfgemeinschaftshaus ein.Sefrin, der aus Contwig stammt, wurde am 7. Juni vergangenen Jahres mit 52,2 Prozent der Stimmen zum Bechhofer Bürgermeister gewählt. Der Christdemokrat ist außerdem Mitglied im Verbandsgemeinderat und seit einigen Jahren Vorsitzender der CDU in seiner Gemeinde. Das Geburtstagskind arbeitet beim Vermessungs- und Katasteramt in Kusel. Dort war er lange Zeit für den Berufsnachwuchs zuständig. Jetzt beschäftigt sich Sefrin mit der Bodenordnung. In Bechhofen lebt er mit seiner Familie seit 1995. Er bezeichnet den Ort im Lambsbachtal als seine Wahlheimat. Neben der kommunalpolitischen Arbeit engagiert sich der Ortsbürgermeister in zahlreichen örtlichen Vereinen. "Besonders gerne spiele ich Blasmusik", sagt er in einem Gespräch mit dem Pfälzischen Merkur. nob