| 23:10 Uhr

Baustelle auf der A 8 zwischen Ixheim und Contwig

Zweibrücken. Die vorbereitende Arbeiten zur Einrichtung einer Baustellenverkehrsführung beginnen am kommenden Montag, 10. Oktober, auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Zweibrücken-Ixheim und Contwig. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) mit. Grund sei eine dringend notwendigen Fahrbahninstandsetzung auf diesem Streckenabschnitt

Zweibrücken. Die vorbereitende Arbeiten zur Einrichtung einer Baustellenverkehrsführung beginnen am kommenden Montag, 10. Oktober, auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Zweibrücken-Ixheim und Contwig. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) mit. Grund sei eine dringend notwendigen Fahrbahninstandsetzung auf diesem Streckenabschnitt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Pirmasens wird vor der Ausfahrt Zweibrücken-Ixheim auf die Richtungsfahrbahn Neunkirchen übergeleitet und hinter der Anschlussstelle Contwig zurückgeführt.Die Auffahrt Zweibrücken-Ixheim und die Ausfahrt Contwig in Fahrtrichtung Pirmasens werden etwa ab dem 13. Oktober gesperrt. Der genaue Zeitpunkt hänge nach Auskunft des LBM vom Wetter ab. Die Umleitung der Auffahrt Zweibrücken-Ixheim erfolgt dann über die Gegenrichtung der A 8 bis Zweibrücken-Mitte zurück in Fahrtrichtung Pirmasens. Die Umleitung der Ausfahrt Contwig erfolgt über die Anschlussstelle Walshausen und zurück über die Gegenrichtung der A 8 bis zur Ausfahrt Contwig in Fahrtrichtung Neunkirchen.

Umgekehrt bleiben nach Auskunft des LBM die Ausfahrt Zweibrücken-Ixheim und die Auffahrt Contwig in Fahrtrichtung Pirmasens während der Bauarbeiten offen. Diese sollen bis Ende Dezember 2011 abgeschlossen sein.

Der Landesbetrieb Mobilität weist zudem darauf hin, dass durch die Umleitungsstrecke ein erhöhter Fahrzeitbedarf eingeplant werden muss. red