| 00:00 Uhr

Bahnstrecke nach Brand von Güterzug wieder freigegeben

Neuwied. Nach dem Brand eines Güterzugs nahe Neuwied läuft der Zugverkehr wieder planmäßig. Eine zerstörte Oberleitung sei am frühen Freitagmorgen repariert worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn.Der Güterzug war am Donnerstag in Brand geraten. Agentur

Ein Fahrer eines entgegenkommenden Zuges hatte Brandherde an Vorderreifen zweier Autos auf dem Zug beobachtet und gemeldet. Der Güterzug mit 39 Waggons und einer Lok war von Bochum ins südfranzösische Miramas unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen blockierte eine Bremse und verursachte Funkenflug. Dadurch geriet auf einem Waggon zunächst der Reifen eines Neuwagens in Brand. Das Feuer griff laut Bundespolizei schnell auf elf Neuwagen über.