| 00:22 Uhr

Aufsteigerduell zwischen Wiesbach und Althornbach

Kreisliga West. Wiesbach gegen Althornbach war die letzten Jahre das Spitzenspiel der Kreisklasse. Nun spielen beide in der Kreisliga. "Die Althornbacher haben die Aufstiegseuphorie mitgenommen und gute Ergebnisse erzielt", stellt Wiesbachs Spielertrainer Benjamin Mayer fest. Er erwartet, dass Althornbach mit den schnellen Angreifern auf die bewährte Taktik setzt

Kreisliga West. Wiesbach gegen Althornbach war die letzten Jahre das Spitzenspiel der Kreisklasse. Nun spielen beide in der Kreisliga. "Die Althornbacher haben die Aufstiegseuphorie mitgenommen und gute Ergebnisse erzielt", stellt Wiesbachs Spielertrainer Benjamin Mayer fest. Er erwartet, dass Althornbach mit den schnellen Angreifern auf die bewährte Taktik setzt. Mit den neun Punkten ist Mayer nicht ganz zufrieden. Am Sonntag kam man beim 4:0-Sieg in Mittelbach zu drei Punkten, obwohl "wir schwach gespielt haben". Mit so einer Leistung habe sein Team gegen Althornbach keine Chance. "Aber gegen den alten Rivalen stimmt die Einstellung wieder."Kreisklasse West. "Wir haben nichts zu verlieren und wollen Oberauerbach ärgern", gibt sich Winterbachs Spielertrainer Michael Munzinger selbstbewusst. Auch wenn Munzinger vor dem Gästeangreifer Willi Schantz warnt, werde sich sein Team "nicht hinten reinstellen". Winterbach möchte dennoch die Räume eng machen und "dann schauen, was geht". Nach Niederlagen im "schweren Auftaktprogramm" sieht Munzinger einen Aufwärtstrend. In den letzten drei Spielen holte Winterbach sieben Punkte. Oberauerbach möchte den durch den 3:1-Sieg gegen Wallhalben gerade errungenen zweiten Platz im Nachbarschaftsderby nicht wieder abgeben. Der VfL kann nach der Niederlage gegen Harsberg Wiedergutmachung betreiben. sf

Foto: pma