| 00:00 Uhr

Aquarelle und Grafiken von Christine Kremkau

Wörschweiler. Zweitägiger Markt für Kunsthandwerker Zwei Tage lang stand der Wörschweilerhof ganz im Zeichen des Kunsthandwerkermarktes. Annähernd 20 Aussteller aus der Region beteiligten sich an der mittlerweile fünften Auflage dieses von der Familie Guth organisierten Marktes. re

Das vielfältige Angebot reichte vom Korbmacher, Drechsler, Schmuckhersteller über Stände mit Marmeladen und Likören bis hin zu Glaskunst und Gartenschmuck. Darüber hinaus hatten die Besucher Gelegenheit, einigen Ausstellern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Eine weitere Attraktion - vor allem für die Kinder - waren die Rundfahrten mit der Pferdekutsche.

Marmorier-Kurs inder Limbacher Mühle

In Ergänzung des Kursprogramms der Limbacher Mühle findet am Samstag, 12. Juli, sowie am Sonntag, 13. Juli, ein Marmorier-Kurs statt, der unter dem Motto "Ebru, Malen auf dem Wasser" steht. "Ebru ist eine außergewöhnliche Kunst, die zu den ältesten und beliebtesten Marmoriertechniken gehört", skizziert Gülhan Efkar, die Kursleiterin. Der Kurs findet von 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

Informationen und Anmeldungen bis Sonntag, 29. Juni, unter Tel. (01 57) 74 31 79 56.

Aquarelle und Grafiken von Christine Kremkau

Die Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Christine Kremkau, die im Kunstzentrum Veith in der Karlsbergstraße 14 präsentiert wird, geht in die Verlängerung. Nun sind die Werke der bekannten Aquarellkünstlerin Christine Kremkau bis Samstag, 14. Juni, zu bewundern. Zu sehen sind Original Aquarelle, Grafiken und Aktzeichnungen aus den vergangenen Jahren.

Acryl und Aquarellim Bienenkorb



Eine neue Bilderausstellung ist im Bienenkorb in Wolfersheim, Wolfaristraße, zu sehen. Die Gersheimer Künstlerin Marianne Rauch stellt zusammen mit neun Workshop-Künstlern Bilder in Acryl und Aquarell aus. Der Bienenkorb ist immer montags und donnerstags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr sowie samstags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Anne Zeyer stelltin der "Pilgerrast" aus

Unter dem Titel "Bauchpinseleien" zeigt die aus St. Wendel stammende Künstlerin Anne Zeyer derzeit in der "Pilgerrast" am Wallfahrtskloster in Blieskastel ihre Werke in Acryl. Zu sehen sind die Arbeiten zu den üblichen Öffnungszeiten der Pilgerrast.

Treffen der Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilie Homburg-Zentral trifft sich am Montag, 16. Juni, um 15 Uhr zu einer Führung mit Hannelore Wilbert durch die Anlagen des Römermuseums in Schwarzenacker. Anschließend gibt es ein Treffen im Museumscafé.