| 20:09 Uhr

Das war eine erfolgreiche Veranstaltung in Mandelbachtal
Klasse Resonanz schon bei der Premiere

 Auf unserem Bild (von links): Philipp Gauer, Manuel Fillgraff, Chiara Bur, Hannah Wuillemet, Marina Braunberger, Sebastian Eisler, Tobias Nickles, Rebecca Knauber, Johannes Hermann, Carina Breyer, Martin Eisler, Torsten Thiel.
Auf unserem Bild (von links): Philipp Gauer, Manuel Fillgraff, Chiara Bur, Hannah Wuillemet, Marina Braunberger, Sebastian Eisler, Tobias Nickles, Rebecca Knauber, Johannes Hermann, Carina Breyer, Martin Eisler, Torsten Thiel. FOTO: JU Mandelbachtal
Bliesmengen-Bolchen. Angrillen der Jungen Union Mandelbachtal mit vielen Gästen in Bliesmengen-Bolchen.

Zum „Angrillen“ mitten im Winter hatte die Junge Union Mandelbachtal erstmals in ihrer Geschichte eingeladen – und fast 100 Männer, Frauen und Kinder kamen zu der Grillstelle an der Bliestalhalle in Bliesmengen-Bolchen. „Eine tolle Resonanz fürs erste Mal und das bei herrlichem Wetter, das in den Tagen vorher gar nicht nach Grillwetter ausgesehen hatte,“ freute sich der JU-Gemeindeverbandsvorsitzende Tobias Nickles. Als das Holz in der Feuerschale wohlig zu knistern begann, fühlten sich die zahlreichen Gäste aus Politik und Vereinen sehr wohl, so die JU. Die Würstchen, das war schnell klar, schmeckten im Winter ebenso gut wie im Sommer – nur dass dieses Mal manch einer dazu doch lieber Glühwein getrunken hätte anstatt Bier. Rund um die Feuerschalen rückten die Mandelbachtaler zusammen. Fast vier Kilogramm Teig wurde an selbst gesammelten Stöcken zu Stockbrot-Brötchen für Kleine und Große verbacken.

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsident Stephan Toscani, der sich ebenfalls sehr über den guten Zuspruch freute. Auch Kreistagsmitglied Peter Nagel und Ortsvorsteher Hans-Bernhard Faas waren beim Angrillen mit dabei und standen den Gästen in Gesprächen Rede und Antwort. Bei dem vorherrschenden Wetter konnte man es draußen am Feuer, aber auch drinnen in der Halle gut aushalten. „Aufgrund des großen Erfolgs dieser Auftaktveranstaltung wollen wir auf jeden Fall auch im kommenden Jahr zu einem solchen Angrillen einladen“ kündigte der JU-Vorsitzende an. „Uns ist es wichtig, mit allen Bürgerinnen und Bügern, aber auch mit den Vereinsvertretern als Multiplikatoren stets im Gespräch zu bleiben,“ sagte am Ende Tobias Nickles.