| 20:16 Uhr

Abschluss-Essen zum Dank für Rettung

 Teilnehmer der Abschlussfahrt der DRK-Motorradstaffel zum Saisonende. Foto: Verein
Teilnehmer der Abschlussfahrt der DRK-Motorradstaffel zum Saisonende. Foto: Verein
Contwig. Vor wenigen Tagen beendeten 15 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Motorradstaffel-Bereitschaft Contwig die Motorradsaison. Unterstützung wie bei vielen Einsätzen bekamen die Contwiger wieder von den Motorradstaffeln des DRK Landesverbandes Saarland, vom Kreisverband St

Contwig. Vor wenigen Tagen beendeten 15 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Motorradstaffel-Bereitschaft Contwig die Motorradsaison. Unterstützung wie bei vielen Einsätzen bekamen die Contwiger wieder von den Motorradstaffeln des DRK Landesverbandes Saarland, vom Kreisverband St. Ingbert sowie vom Ortsverein Dahner Felsenland, die ebenfalls an dieser Saisonabschlussfahrt teilnahmen. Positiv blickte Einsatzleiter Kai Harstick dabei auf die Einsätze zurück, wie in Kulmbach/Bayern oder beim Rheinland-Pfalz-Tag in Ingelheim, bei denen 2012 über 40 Patienten durch die Motorradstreifen versorgt wurden.Allein beim Einsatz in Kulmbach, für den die Einsatzkräfte vom Innenministerium Bayern angefordert worden waren, legten die Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Notärzte über 1800 Kilometer an einem Wochenende mit ihren Einsatzmotorrädern zurück - das alles unfallfrei und ohne Zwischenfälle. Denn gerade bei Alarmfahrten sind die Biker besonders gefährdet. Gerade deshalb legt auch Harstick großen Wert auf Fortbildungen sowie ein jährliches Fahrsicherheitstraining, das kostenlos fürs DRK vom Fahrlehrer Urban Roth durchgeführt wird, der sich auf die Ausbildung von Motorradfahrern spezialisiert hat.

Der Abend in Contwig endete mit einem Abschlussessen sowie einer Einsatzbesprechung für das Jahr 2013.

Das Essen wurde den Einsatzkräften von einem Motorradfahrer gespendet, der durch die schnelle Hilfe der DRK-Motorradstaffel nach einem schweren Unfall auf Johanniskreuz gerettet werden konnte. red



www.ov-contwig.drk.de