| 21:20 Uhr

Ab 22. April neues Programm in der Kunstwerkstatt

Zweibrücken. Die in Einöd lebende Elisabeth Jensen wartet jetzt wieder mit einem neuen Programm in ihrer Kunstwerkstatt "artefactura" auf. Ab Sonntag, 22. April, präsentiert sie ein großes Angebot. Lernen können Interessierte hier zum Beispiel, wie man Mosaike zusammenfügt oder Sommerschmuck macht

Zweibrücken. Die in Einöd lebende Elisabeth Jensen wartet jetzt wieder mit einem neuen Programm in ihrer Kunstwerkstatt "artefactura" auf. Ab Sonntag, 22. April, präsentiert sie ein großes Angebot. Lernen können Interessierte hier zum Beispiel, wie man Mosaike zusammenfügt oder Sommerschmuck macht. Auch Malwochenenden für Kinder oder das Herstellen einer Mosaik-ähnlichen Kugel gehören zum Programm. Seit dem 1. September 2008 gibt es die Kunstwerkstatt im Dorndorfgewerbepark in Zweibrücken. Die Werkstatt, gefördert durch Geld des Landes Rheinland-Pfalz und der Stadt Zweibrücken, hat auch die Jugendkunstschule in ihrem Programm. Kindern und Jugendlichen sollen mit den vielfältigen Möglichkeiten des künstlerischen Gestaltens vertraut gemacht und in ihren eigenen Ideen unterstützt werden. Wer mehr wissen möchte, der findet Informationen im Internet auf der Seite der Kunstschule. Hier gibt es auch Anmeldeformulare. redInfos auch bei Elisabeth Jensen unter der Telefonnummer (0 63 32) 86 21 21.