| 00:00 Uhr

87 Jahre alter Fußgänger stirbt nach Unfall im Hunsrück

Irsch. Ein 87 Jahre alter Fußgänger ist im Hunsrück von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte er am gestrigen Montag in Irsch im Landkreis Trier-Saarburg eine Straße überqueren, als er von dem Wagen erfasst wurde. Agentur

Der Mann kam schwer verletzt nach Trier ins Krankenhaus, wo er schließlich am Abend starb.