| 20:19 Uhr

3500 Euro für schwerkranke Mädchen

Kinder der Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg mit Schulleiter Klaus Bohr (Bildmitte) sowie Diana Eicher und Klaus Port vom Blieskasteler Schutzengelverein (rechts, zweite Reihe). Foto: Verein
Kinder der Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg mit Schulleiter Klaus Bohr (Bildmitte) sowie Diana Eicher und Klaus Port vom Blieskasteler Schutzengelverein (rechts, zweite Reihe). Foto: Verein
Blieskastel. Der Blieskasteler Schutzengelverein führte kürzlich einen Spendenlauf durch (wir berichteten), an dem auch rund 150 engagierte und bestens motivierte Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg teilnahmen

Blieskastel. Der Blieskasteler Schutzengelverein führte kürzlich einen Spendenlauf durch (wir berichteten), an dem auch rund 150 engagierte und bestens motivierte Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg teilnahmen. Das gesamte Lehrerkollegium, allen voran Schulleiter Klaus Bohr, hatte sich spontan bereit erklärt, die Hilfsaktion zugunsten der beiden schwerstkranken Mädchen Sarah-Michelle und Larissa zu unterstützen.

Beim Spendenlauf wurde dann mit Begeisterung auf der herrlichen Sportanlage des SC Blieskastel-Lautzkirchen Runde für Runde auf der 400-Meter-Tartanbahn gelaufen. Vorbildlich war dabei, dass vom Lehrerkollegium Klaus Bohr (fünf Runden), Uta Rosenau und Thorsten Feiertag den Kindern mit gutem Beispiel voran gingen und sie zu bemerkenswerten Laufleistungen animierten.

Angespornt durch ihre Lehrer und zusätzlich motiviert durch die bereits im Vorfeld mit ihren Sponsoren ausgehandelten Laufprämien wuchsen zahlreiche Schülerinnen und Schüler über sich hinaus. Viele von ihnen schafften sogar zwischen 20 und 40 Runden. Der verdiente Lohn ihrer schweißtreibenden Anstrengungen zahlte sich im Nachhinein in barer Münze aus.



Beeindruckende 3500 Euro haben die Kinder der Grundschule bei der Rückabwicklung des Schutzengellaufes an Spenden- und Sponsorengeldern zusammen getragen und den Gesamterlös am vergangenen Dienstag in Anwesenheit zahlreicher Schüler dem Vorstand des Blieskasteler Schutzengelvereins überreicht. Vorsitzender Klaus Port, der gemeinsam mit Vorstandskollegin Diana Eicher die Spendensumme in der Grundschule in Lautzkirchen entgegen nehmen durfte, bedankte sich für das eindrucksvolle Ergebnis mit herzlichen Worten. Port lobte das wunderbare, beispielgebende und vorbildliche soziale Engagement der Schule und dankte allen Lehrern, den Kindern und der Schulelternvertretung. red

www.blieskasteler-

schutzengel.de