| 22:29 Uhr

34-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

Trier. Weil er ein kleines Mädchen missbraucht hatte, ist ein 34-Jähriger vom Landgericht Trier zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte habe gestanden, sich zwischen 2009 und 2011 an der anfangs vier Jahre alten Tochter einer Bekannten vergangen zu haben, teilte das Gericht mit

Trier. Weil er ein kleines Mädchen missbraucht hatte, ist ein 34-Jähriger vom Landgericht Trier zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte habe gestanden, sich zwischen 2009 und 2011 an der anfangs vier Jahre alten Tochter einer Bekannten vergangen zu haben, teilte das Gericht mit. Der Mann soll den Missbrauch auch fotografiert und die Bilder auf seinem Computer gespeichert haben. Er wurde daher auch wegen des Besitzes von Kinderpornos verurteilt. Der Richterspruch ist noch nicht rechtskräftig. Der Karosseriebauer habe sich stets dann an dem Kind vergriffen, wenn die Mutter nicht zu Hause oder die Kleine bei ihm zu Besuch war, berichtete das Gericht. dpa