| 00:00 Uhr

24-Stunden-Aktion: In Rheinland-Pfalz droht Temposündern der Blitz

Mainz. Rasende Autofahrer in Rheinland-Pfalz müssen diese Woche aufpassen: Ab morgen will die Polizei an 300 Stellen im Bundesland die Geschwindigkeit auf den Straßen kontrollieren und Temposünder ausbremsen. Agentur

Ab sechs Uhr morgens werden knapp 600 Beamten für 24 Stunden im Einsatz sein, wie das Innenministerium mitteilte. Wo die Radarfallen stehen werden, ist noch unklar. Orte mit einer hohen Unfallhäufigkeit stehen aber ganz oben auf der Liste. Die Polizei will die Raser anschließend direkt aus dem Verkehr ziehen. "Wir verfolgen mit dieser Idee einen pädagogischen Effekt", sagt ein Ministeriumssprecher.