| 20:50 Uhr

33-Jähriger erstochen
Mann stirbt nach Messerstecherei in Sinzig

Sinzig. Nach einer Messerstecherei auf einem Supermarktparkplatz in Sinzig ist ein 33-Jähriger gestorben. Nach bisherigen Erkenntnissen habe ein 18-Jähriger während eines Streits am Montag auf den Mann eingestochen, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz gestern mit.

Der 33-Jährige starb in der Nacht im Krankenhaus. Er sollte im Laufe des Dienstags obduziert werden. Zu Tatmotiv und Hergang waren laut Staatsanwaltschaft noch keine Details bekannt.