| 22:32 Uhr

Ein Beamter leicht verletzt
Mann bespuckt Polizist mit blutigem Speichel

Mainz. Ein aggressiver Mann hat am Mainzer Hauptbahnhof Polizisten getreten, gebissen und mit blutigem Speichel bespuckt. Einer der Beamten sei leicht verletzt worden, teilte die Polizei am gestrigen Montag mit.

Der 21-Jährige hatte sich aus zunächst unbekannten Gründen im Gesicht verletzt und sollte vom Rettungsdienst behandelt werden. Er wehrte sich jedoch vehement, so dass die Polizei gerufen wurde, die ihn fesselte. Nach der Behandlung am Samstagabend weigerte er sich, den Platz zu verlassen und attackierte die Beamten. Er wurde schließlich in Gewahrsam genommen und musste die Nacht bei der Polizei verbringen.