| 21:50 Uhr

Einbürgerungen verdoppelt
Luxemburgs Staatsbürgerschaft immer begehrter

Luxemburg. Die luxemburgische Staatsbürgerschaft war im vergangenen Jahr begehrt. 11 451 Anträge auf Einbürgerung wurden 2019 genehmigt – etwa doppelt so viele wie vor fünf Jahren (2015: 5306). Dies teilte das Justizministerium am Montag in Luxemburg mit.

Dies sei unter anderem eine Folge von Erleichterungen bei der Einbürgerung, die 2017 beschlossen worden waren.

Bei den Einbürgerungen in 2019 stellten nach den Franzosen (2466) die Brasilianer mit 2117 Einbürgerungen die zweitgrößte Gruppe. Unter den Eingebürgerten waren auch 360 Deutsche. Im Großherzogtum leben gut 600 000 Menschen.

(dpa)