| 22:22 Uhr

Drei Menschen im Krankenhaus
Lagerhalle steht in Flammen

Streithausen. Nach einem Brand einer Lagerhalle im Westerwaldkreis sind drei Mitarbeiter der betroffenen Firma wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort würden sie eine Weile lang beobachtet, sagte eine Polizeisprecherin.

Für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine Gefahr, weil der Rauch in ein Waldgebiet zog. Das Feuer brach gestern in einer Lagerhalle einer Kunststofftechnik-Firma in Streithausen aus. Ein großer Teil der Pappverpackungen verbrannte; das Gebäude wurde beschädigt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 70 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

(dpa)