| 23:37 Uhr

Am 25. August
Wo die vielen Marathon-Läufer Vorfahrt haben

Limbach. Am 25. August haben in Limbach die Läuferinnen und Läufer das Sagen. Denn an diesem Samstag veranstaltet der TV Limbach seinen internationalen Halbmarathon samt Volksläufen, an dem etwa 500 Läufer teilnehmen. red

Dadurch komme es zu diversen Sperrungen, teilt die Gemeinde mit. Gesperrt werden folgende Zufahrten in den Laufbereich zwischen 16.30 und 20 Uhr: Hauptstraße bei der Eimündung der L 222, Ludwigsthaler Straße an der Einmündung in die Hauptstraße, die Hauptstraße bei der Einmündung in die Straße „Zum Schwimmbad“, die Westumgehung an der Einmündung Friedrichstraße, die Friedrichstraße bei der Einmündung in die Theobald-Hock-Straße sowie die Straße In den Stockgärten bei der Einmündung in die Ostumgehung.

Auch die eigentliche Laufstrecke werde gesperrt. Diese führt über die Hauptstraße, Zum Schwimmbad, Gartenstraße, Talstraße, Theobald-Hock-Straße, Friedrichstraße, Bahnhofstraße, In den Stockgärten, den Geh- und Radweg der L222. Das Karree zwischen Hauptstraße, Ostumgehung Bahnlinie und Westumgehung, der innere Bereich Limbachs, könne nicht befahren werden. Auch zum Solarfreibad und zum Seniorenheim in der Kirchenstraße komme man ebenfalls nicht mit dem Auto.