| 20:14 Uhr

Es geht um Ethik
Die Grenzen der Medizin ausloten

Homburg. Am Donnerstag, den 9. Mai, lädt die Paul-Fritsche-Stiftung Wissenschaftliches Forum zu einem Vortrag mit Professor Udo Lehmann, Lehrstuhl für Sozialethik und Praktische Theologie an der Universität des Saarlandes ein. red

Thema: Chancen und Grenzen von Theologie in der Medizin- und Forschungsethik „Die Veranstaltung findet um 18.15 Uhr im Hörsaal der Medizinischen Biochemie (Geb. 45) am Universitätsklinikum in Homburg statt. Der Eintritt ist frei. Professor Udo Lehmann studierte katholische Theologie an den Universitäten Bonn und München sowie Sozialwissenschaften in Bochum. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er als Jugendseelsorger. Später promovierte er in Wirtschaftsethik an der Ruhr-Universität Bochum. Dort habilitierte er sich zudem mit einem Thema zur Ungleichheits- und Gerechtigkeitsforschung. Seine Forschungsinteressen sind politische Ethik, Wirtschaftsethik und Begründungsfragen der (christlichen) Ethik.