| 20:06 Uhr

Ab 7. Januar
Straße „Auf dem Widdum“ bleibt bis Ende Mai gesperrt

Kirkel-Neuhäusel. Die Gemeindewerke Kirkel lassen in der kompletten Straße „Auf dem Widdum“ die Wasserleitung sowie die entsprechenden Hausanschlüsse erneuern. red

Aus diesem Grunde muss die Straße, beziehungsweise der verkehrsberuhigte Bereich, beginnend mit dem 7. Januar bis voraussichtlich Ende Mai in mehreren Bauabschnitten für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden, teilt die Gemeinde weiter mit. Der Anliegerverkehr ist frei bis zur Baustelle. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Baufeldes abzustellen; der genaue Termin wird den betroffenen Haushalten vorab schriftlich mitgeteilt.

Ein Durchgang für Fußgänger bleibt erhalten. Die Anwohner müssen währnde der Sperrung ihre gekennzeichneten Abfallgefäße und gelben Säcke außerhalb des nicht befahrbaren Baustellenbereiches bereitzustellen.

Die Durchfahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst sei jederzeit gewährleistet.