| 23:41 Uhr

Bis Mitte August verlängert
Sperrungen wegen Ausbau des Glasfasernetzes

Limbach. Die Telekom baut derzeit in Limbach ihr Glasfasernetz aus. Deshalb müssen die Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen rechnen. Die Arbeiten werden nun nach Information der Gemeindeverwaltung bis voraussichtlich Mitte August verlängert. Von red

Deshalb kommt es in der Zweibrücker Straße (L 222) in Teilbereichen zur Vollsperrung des Gehweges. Es wird eine Fußgänger-Ampel eingerichtet. Die Fahrbahn wird für den Autoverkehr halbseitig gesperrt. In der Kästnerstraße wird die Einmündung in die Zweibrücker Straße komplett geperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. In der Ringstraße richtet die Gemeinde eine Einbahnregelung ein – und zwar in südlicher Fahrtrichtung, zwischen der Zweibrücker Straße und der Zufahrt zum Anwesen Ringstraße 1. Auch in der Bachstraße kommt es zu einer Einbahnregelung – und zwar in Fahrtrichtung Mozartstraße, zwischen der Zweibrücker Straße und der Schubertstraße

Des Weiteren wird in Teilbereichen der oben genannten Straßen die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Auch die Gehwege werden gesperrt. Die Fußgänger werden über Notwege oder Umleitungen auf die andere Straßenseite geführt, heißt es in der Mitteilung weiter.