| 20:16 Uhr

Einbrüche
Polizei geht von den selben Tätern bei Einbrüchen aus

Limbach. Die Polizei in Homburg geht nach den bisherigen Ermittlungen bei den Einbrüchen am Ostersonntag in Limbach von den selben Tätern aus. Von einer Diebesbande wollte die Polizei jedoch noch nicht sprechen. Am vergangenen Sonntag hebelte zwischen 15.15 und 17.25 Uhr im Erlenweg in Limbach ein bislang unbekannter Täter ein Kellerfenster zu einem Einfamilienhaus auf und gelangte auf diesem Weg in das Anwesen. Der Täter entwendete laut Polizei eine Münzsammlung und entfernte sich nach der Tat in unbekannte Richtung. Ebenfalls am Ostersonntag drangen ein Mann und eine Frau zwischen 21 und 21.10 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kaiserstraße ein, indem sie die Hauseingangstür aufhebelten. Im Haus versuchte das Paar, einen freistehenden kleinen Würfeltresor zu entwenden. Sie wurden aber während der Tat von dem 71-jährigen Hausbesitzer überrascht und flüchteten zu Fuß ohne den Tresor in unbekannte Richtung. Wie die Polizei weiter mitteilte, versuchte der Hausbesitzer, die Frau noch festzuhalten, dies gelang ihm aber nicht. Nach ersten Ermittlungen wurde Bargeld gestohlen.

Die Polizei in Homburg geht nach den bisherigen Ermittlungen bei den Einbrüchen am Ostersonntag in Limbach von den selben Tätern aus. Von einer Diebesbande wollte die Polizei jedoch noch nicht sprechen. Am vergangenen Sonntag hebelte zwischen 15.15 und 17.25 Uhr im Erlenweg in Limbach ein bislang unbekannter Täter ein Kellerfenster zu einem Einfamilienhaus auf und gelangte auf diesem Weg in das Anwesen. Der Täter entwendete laut Polizei eine Münzsammlung und entfernte sich nach der Tat in unbekannte Richtung. Ebenfalls am Ostersonntag drangen ein Mann und eine Frau zwischen 21 und 21.10 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kaiserstraße ein, indem sie die Hauseingangstür aufhebelten. Im Haus versuchte das Paar, einen freistehenden kleinen Würfeltresor zu entwenden. Sie wurden aber während der Tat von dem 71-jährigen Hausbesitzer überrascht und flüchteten zu Fuß ohne den Tresor in unbekannte Richtung. Wie die Polizei weiter mitteilte, versuchte der Hausbesitzer, die Frau noch festzuhalten, dies gelang ihm aber nicht. Nach ersten Ermittlungen wurde Bargeld gestohlen.

Von der Täterin gibt es eine Personenbeschreibung: 20 bis 25 Jahre alt, südländisches Aussehen, dunkle zurückgekämmte Haare, normale Statur, trug Strickpullover. Der Täter: 20 bis 25 Jahre, dunkle Haare, normale Statur, südländisches Aussehen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60.



(jkn)