| 20:12 Uhr

VHS
Volkshochschule und Umweltschützer laden zur Wanderung

Kirkel. Eine weitere naturkundliche Wanderung bietet die Volkshochschule (VHS) Kirkel in Zusammenarbeit mit der Bund-Ortsgruppe Altstadt-Kirkel-Limbach an diesem Sonntag, 5. Mai, an. Treffpunkt ist um acht Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof in Kirkel-Neuhäusel-Schöneck, neben der Eisenbahnlinie. Von red

Bei dieser Wanderung, die von Siegfried Kramp geführt wird, soll das Hauptinteresse den verschiedenen Vogelarten, Blütenpflanzen, Farnen und Insekten gelten, die bei einem Spaziergang über den Parkplatz und einem Rundweg durch den angrenzenden Wald, den Forstgarten, die Waldstraße und wieder zurück zum Treffpunkt, beobachtet werden können. Wer kann, der sollte ein Fernglas, ein Spektiv und zur besseren Beobachtung von Pflanzen, eine Lupe mitbringen. Zu dieser etwa dreistündigen Exkursion sind alle Interessenten eingeladen. Wie üblich ist die Teilnahme daran kostenlos. Für Rückfragen steht Gerhard Niklas unter Tel. (0 68 49) 2 49 zur Verfügung. Zudem steht demnächst ein Sensenkurs, Dengeln und Mähen, an. Dieser etwa zweistündige Kurs am Freitag, 31. Mai, sei kostenlos für alle Interessenten. Er beginnt ab 18 Uhr an einem unbebauten Baugrundstück Hausnummer 50/52 (Bushaltestelle) in der Blieskasteler Straße in Kirkel-Neuhäusel, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Weitere Infos gibt es bei Gerhard Niklas unter Tel. (0 68 49) 2 49.