| 20:50 Uhr

Motorradfahrer in der Hauptstraße schwer gestürzt
Motorradfahrer am Kirkeler Kreisel schwer gestürzt

Kirkel-Neuhäusel. Bei einem Verkehrsunfall wurde am Samstagabend in Kirkel-Neuhäusel ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er war gegen 18.30 Uhr mit seinem Zweirad in der Kaiserstraße unterwegs und kam nach Angaben der Polizei in Höhe des Verkehrskreisels aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall. Von Peter Neuheisel

Das Motorrad schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn. Dabei wurde es so beschädigt, das Benzin und Öl ausliefen. Die örtliche Feuerwehr musste deshalb anrücken und die Fahrbahn säubern. Für die Dauer dieser Arbeiten musste der Bereich des Kreisels für den Autoverkehr gesperrt werden. Der Motorradfahrer wurde ins Uniklinikum gebracht. Es besteht laut Polizei keine Lebensgefahr.