| 22:37 Uhr

Laternenzauber
Martinsfeiern in Limbach, Bexbach und Höchen

Limbach/Bexbach/Höchen. () Viele Vereine, Kindergärten, Ortsräte oder andere Institutionen laden in den nächsten Tagen zu Sankt-Martins-Umzügen ein. In unserer Wochenend-Ausgabe veröffentlichten wir bereits die Termine für Homburg, Schwarzenbach, Schwarzenacker, Einöd, Beeden und Erbach. Heute holen wir die Termine für Limbach, Bexbach und Höchen nach. jkn

(jkn) Viele Vereine, Kindergärten, Ortsräte oder andere Institutionen laden in den nächsten Tagen zu Sankt-Martins-Umzügen ein. In unserer Wochenend-Ausgabe veröffentlichten wir bereits die Termine für Homburg, Schwarzenbach, Schwarzenacker, Einöd, Beeden und Erbach. Heute holen wir die Termine für Limbach, Bexbach und Höchen nach.

Unter dem Motto „Ob Groß oder Klein, St. Martin lädt euch alle ein“ steht der  Martinsabend am Freitag, 10. November an der katholischen Kirche in Limbach. Nach der St.-Martin-Andacht um 17.30 Uhr in der  Kirche wird gegen 18 Uhr St. Martin am Kirchenportal erscheinen, um dann auf dem Pferd in Begleitung der Kinder und der Erwachsenen zum Martinsfeuer im Außengelände der Kita Christ König zu ziehen. Nach der Verlosung der Martinsgans wird St. Martin jedem Kind eine Martinsbrezel schenken. In Bexbach feiern am Freitag, 10. November, die Bexbacher mit einem großen Umzug den Namenspatron ihrer Kirche, den heiligen Martin. Das Martinsfest beginnt mit einer Feier in der Kirche um 17.30 Uhr, in dem  Martinsszenen aufgeführt werden und die Kinder des Kindergartens St. Dominikus Lieder singen.  Danach führt der Weg zum DJK-Sportplatz, wo das Martinsfeuer entzündet wird.

Der St. Martins-Umzug in Höchen am Samstag, 11. November, steht unter der Obhut des Ortsrates. Die Feier beginnt mit einer ökumenischen Andacht um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche. Gegen 18 Uhr beginnt der von einer Blaskapelle begleitete Umzug zum Glanhallenvorplatz.  Dort wird das Martinsfeuer angezündet, und die Kinder erhalten ihre Martinsbrezel.