| 10:00 Uhr

Limbach und Altstadt suchen Schiedsperson

Limbach. Die Amtszeit der bisherigen Schiedsfrau für den Schiedsbezirk Limbach /Altstadt ist abgelaufen. Deshalb sucht die Gemeinde Kirkel eine geeignete Person für das Amt der Schiedsfrau beziehungsweise des Schiedsmannes, wie es in der Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung heißt. Schiedspersonen sind ehrenamtlich tätig. Sie werden zur Schlichtung streitiger Rechtsangelegenheiten in ihrem Bezirk gerufen und vom Ortsrat für fünf Jahre gewählt, wobei sie der Bestätigung durch das Amtsgericht in Homburg bedürfen. Sie sollten mindestens 25 Jahre alt sein und im Schiedsbezirk Limbach /Altstadt wohnen.

Die Amtszeit der bisherigen Schiedsfrau für den Schiedsbezirk Limbach /Altstadt ist abgelaufen. Deshalb sucht die Gemeinde Kirkel eine geeignete Person für das Amt der Schiedsfrau beziehungsweise des Schiedsmannes, wie es in der Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung heißt. Schiedspersonen sind ehrenamtlich tätig. Sie werden zur Schlichtung streitiger Rechtsangelegenheiten in ihrem Bezirk gerufen und vom Ortsrat für fünf Jahre gewählt, wobei sie der Bestätigung durch das Amtsgericht in Homburg bedürfen. Sie sollten mindestens 25 Jahre alt sein und im Schiedsbezirk Limbach /Altstadt wohnen.

Personen, die interessiert sind, sollten sich bis zum 29. Juli an die Gemeinde Kirkel, Rathaus in Limbach , Hauptstraße 10, wenden. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen stehen im Internet unter www.kirkel.eu . Weitere Auskünfte gibt es auch unter der Telefonnummer (0 68 41) 80 98 20.