| 20:19 Uhr

Besuch in der Schule
Landrat Gallo besuchte Siebenpfeiffer-Schule

Homburg. Landrat Theophil Gallo setzte seine Reihe „Landrat macht Schule“ fort und besuchte die Siebenpfeiffer-Schule in der Spandauer Straße. Gallo wurde von den Jüngsten in den Klassenstufen 1 bis 4 gleich in den morgendlichen Sitzkreis eingeladen und mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen…“ begrüßt. red

In der zweiten Gruppe, die die Klassenstufen 5 bis 7 umfasste, stellten die Schüler persönliche Fragen, die der Landrat beantwortete. Dass seine Lieblingsspeise „Mehlknäppcher“ sind und dass er Rock, Pop und Filmmusik hört, ist nun auch kein wohlgehütetes Geheimnis mehr. In der dritten Gruppe, bei den 8er- und 9er-Klassen, wurde der Landrat mit Kaffee und selbst belegten Brötchen begrüßt. Landrat Gallo ging bei dem Besuch auf seine Schwerpunktthemen Europa und Demokratie ein. Dabei spielte auch der Namensgeber der Schule, Philipp Jakob Siebenpfeiffer, eine ganz besondere Rolle, über die Gallo sprach.