| 23:00 Uhr

Deutschen Polizeigewerkschaft
DPolG: Kirkel nicht ideal für Polizei

Saarbrücken. Die ehemalige Praktiker-Zentrale in Kirkel ist aus Sicht der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) nicht der optimale Standort für die Bereitschaftspolizei. Sinnvoller wäre das Areal der ehemaligen Saarbrücker Messe gewesen, weil Saarbrücken der Einsatzschwerpunkt sei, sagte der DPolG-Landesvorsitzende Sascha Alles.

Die Entscheidung für Kirkel falle bei einem Teil der Polizisten daher nur auf „mäßige Zustimmung“. Am Vortag hatte die GdP (Gewerkschaft der Polizei) sich ähnlich skeptisch geäußert. Kirkel wird größter Polizei-Standort des Saarlands.