| 12:07 Uhr

Angebot der Jugendpflege
Der Theaterzug fährt zum Musical

Kirkel. Ein besonderes Angebot hat die Jugendpflege Kirkel: Am 10. November lädt sie zum „Theaterzug“ nach Saarbrücken ein. Die Gruppe besuche an diesem Abend „die Mutter aller Musicals“, die „West Side Story“, die im Großen Haus in Saarbrücken aufgeführt wird. red

Die Fahrt kostet mit Eintritt ins Theater 10 Euro. Mitfahren können Jugendliche ab 14 Jahren.

Pünktlich zum 100. Geburtstag, den Leonard Bernstein 2018 gefeiert hätte, kommt die Saarbrücker Erfolgsproduktion der West Side Story nämlich zurück und erzählt die immer aktuelle Geschichte von Tony und Maria, von dem einen Platz im Irgendwo, an dem alle Menschen glücklich sein können, und von der Tragik, diesen Platz nicht gemeinsam erreichen zu können. 

Der Zug fährt um 18.33 Uhr in Limbach los hält um 18.37 Uhr in Kirkel. Zurück kommt der Zug wieder um 23.24 Uhr in Kirkel und um 23.28 Uhr in Limbach.



Die Mitfahrer müssen – sofern noch nicht volljährig – zum Bahnhof gebracht und abgeholt werden. Oder die Sorgeberechtigten erklären auf dem Anmeldeformular, dass das Kind zum Bahnhof und nach der Vorstellung alleine nach Hause darf. Wer mitfahren möchte, kann sich im Jugendbüro Kirkel anmelden. Anmeldeformulare gibt es per E-Mail an s.hamann@kirkel.de oder a.jung@kirkel.de.

Weitere Informationen zum Angebot des Theaterzuges gibt es auch unter Telefon (0  68  41) 80  98  64, oder Tel. (0  68  41) 80  98  60.