| 20:11 Uhr

Romantische Zeit
Waldweihnacht in Johanniskreuz

Homburg/Johanniskreuz. . Wer auf der Suche nach einer romantischen Waldweihnacht ist, kann am dritten Adventswochenende in den Pfälzerwald nach Johanniskreuz fahren: Nach über sechs Jahren ist die dortige Kapelle während der beiden Tage wieder geöffnet – und zum ersten Mal während der Waldweihnacht überhaupt, informiert das Bistum Speyer. red

Ein besonderes Programm wird geboten, bei besinnlichen Texten und Musik können sich die Besucher der romantischen Waldweihnacht am Samstag, 14. Dezember, ab 14.30 Uhr in der Kapelle zu jeder halben Stunde eine Atempause gönnen. Thomas Kiefer, Theologe aus Neustadt, liest bis 16.45 Uhr adventliche Mundarttexte, „Die Concertinos“ aus Bad Dürkheim begleiten ihn mit Drehorgelmusik. Das Programm endet an diesem Abend um 19.45 Uhr mit einem Gebet. Am Sonntag, 15. Dezember, beginnt in der Kapelle das Programm um 12 Uhr mit einer kurzen Andacht. Von 12.30 bis 16.30 Uhr ist vor der Kapelle die Weihnachtswerkstatt für Kinder geöffnet, in der sie Holzengel basteln können. Der Tag endet um 18 Uhr mit einer „adventlichen Viertelstunde“. Das Friedenslicht aus Bethlehem, das die Schwestern des Klosters St. Magdalena gehütet haben, wird an beiden Tagen in der Kapelle brennen. Wer möchte, kann es mit nach Hause nehmen.