| 00:00 Uhr

Heimische Greifvögel stehen im Fokus

Altstadt. Turmfalke, Mäusebussard, Habicht, Sperber und Rotmilan: Einheimische Greifvögel stehen im Blickpunkt des Vortrags, zu dem die Altstadter Filiale der saarpfälzischen Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Naturschutzbund am Montag, 6. Oktober, einlädt.Als Referentin wird Marion Geib, die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz im Saarland, erwartet. red/bam

Die Besucher bekommen einen Überblick über die regional brütenden Arten von Greifvögeln, aber auch über jene Spezies, die nur auf ihrem Zug oder als Wintergäste zu beobachten sind. Die speziell in der dunklen Jahreszeit zu sichtenden Seltenheiten machen ein weiteres Kapitel des Vortrags aus. Anhand Fotos werden die Arten vorgestellt, ihre Lebensräume beschrieben und Einblicke in die Kinderstuben gewährt. Schließlich skizziert Marion Geib aktuelle Forschungen.

Der Vortrag findet im Schulungsraum der Feuerwache statt und beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Infos dazu gibt es bei Manfred Leibrock, Tel. (0 68 41) 8 93 04 und beim Kirkeler VHS-Leiter Willi Habermann, Tel. (0 68 41) 8 91 96.