| 21:01 Uhr

Am 21. Oktober
Handwerkermarkt mit Weinfest auf Burg Kirkel

Kirkel. Der Herbst präsentiert sich derzeit in wunderbaren Farben, ein schönes Ambiente, um zu feiern. Am Sonntag, 21. Oktober, lädt nun der Förderkreis Kirkeler Burg zum Handwerkermarkt mit Weinfest auf Burg Kirkel ein. red

In gemütlicher mittelalterlicher Atmosphäre erwacht das Handwerkerdorf am Fuße der Burg wieder zum Leben. Auf der Speisekarte stehen typisch herbstliche Speisen und Getränke.

In der Schmiede wird gehämmert, Töpfer zeigen die Ergebnisse ihrer Kunst und Schmuck und Filzarbeiten werden ausgestellt. An den Marktständen gibt es allerlei Schönes, Praktisches und Leckeres zu bestaunen und zu kaufen, hieß es weiter von der Gemeinde.

Auf einem Weinfest darf natürlich edler Trunk nicht fehlen. Nationale und internationale Weine können im Rahmen von Weinproben oder im Ausschank gekostet werden. Auch Federweiser, Bockbier und Honigbier werden serviert.



Die Veranstaltung wird traditionell von stimmungsvoller mittelalterlicher Musik umrahmt. Für die, die an der Geschichte der Kirkeler Burg interessiert sind, lohnt sich ein Besuch des Heimat- und Burgmuseums, das während des Marktes geöffnet ist. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Wein- und Handwerkermarkt findet von 11 bis 18 Uhr statt. Eintritt: frei.

Dier Kirkeler Burg bietet die Kulisse für den historischen Handwerkermarkt am 21. Oktober.
Dier Kirkeler Burg bietet die Kulisse für den historischen Handwerkermarkt am 21. Oktober. FOTO: Ulrike Stumm
Auch der Wein wird am Sonntag, 21. Oktober, auf Burg Kirkel ausgiebig gefeiert.
Auch der Wein wird am Sonntag, 21. Oktober, auf Burg Kirkel ausgiebig gefeiert. FOTO: dpa / Stefan Sauer