| 21:08 Uhr

Frauen schreiben Gesangbuch-Lieder

Altstadt. bam

Um ganz spezielle Lieder im Gesangbuch geht es beim nächsten Treffen des evangelischen Frauenbundes in Altstadt . Im Blickpunkt stehen dann jene Texte, die von Frauen gedichtet wurden. Jürgen Schneider , Pfarrer im Ruhestand, wird sich am kommenden Mittwoch, 20. April, auf die Spuren jener Autorinnen begeben, die Lieder zu dem Gottesdienst-Kompendium beigesteuert haben.

Seit dem Lied "Herr Christ, der einig Sohn" aus der Feder von Elisabeth Cruciger , das 1524 erstmals veröffentlicht wurde und damit noch aus der unmittelbaren Reformationszeit stammt, sind inzwischen rund 50 weitere Gesangsstücke aus der Feder von Frauen hinzugekommen.

Der Frauennachmittag beginnt um 15 Uhr und findet, so die Veranstalter, in Altstadt im Gemeindesaal unter der Martinskirche statt.

evkirchepfalz.de