| 23:06 Uhr

Exkursion
Falken beobachten im Dahner Felsenland

Altstadt. Zu Wanderfalken im Dahner Felsenland führt die Exkursion, die der Altstadter Naturschutzbund am Pfingstsamstag, 19. Mai, unternimmt. Angesteuert werden Horste in luftiger Höhe, wo gerade die Brut stattfindet oder bereits Jungvögel gefüttert werden. Auch die Biologie der bis zu 400 Kilometer schnellen Vögel wird erläutert. Die Leitung der Exkursion liegt in Händen von Marion Geib, der Vorsitzenden der saarländischen Arbeitsgemeinschaft für Wanderfalkenschutz. Die Exkursion, die in Zusammenarbeit mit der saarpfälzischen Kreisvolkshochschule stattfindet, dauert etwa fünf Stunden. Fernglas und Rucksackverpflegung werden empfohlen. Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz der Hugo-Strobel-Halle.

Zu Wanderfalken im Dahner Felsenland führt die Exkursion, die der Altstadter Naturschutzbund am Pfingstsamstag, 19. Mai, unternimmt. Angesteuert werden Horste in luftiger Höhe, wo gerade die Brut stattfindet oder bereits Jungvögel gefüttert werden. Auch die Biologie der bis zu 400 Kilometer schnellen Vögel wird erläutert. Die Leitung der Exkursion liegt in Händen von Marion Geib, der Vorsitzenden der saarländischen Arbeitsgemeinschaft für Wanderfalkenschutz. Die Exkursion, die in Zusammenarbeit mit der saarpfälzischen Kreisvolkshochschule stattfindet, dauert etwa fünf Stunden. Fernglas und Rucksackverpflegung werden empfohlen. Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz der Hugo-Strobel-Halle.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung unter Tel. (0 68 41) 8 04 29 oder per E-Mail an marion@geib-onl.de gebeten.