| 22:36 Uhr

Hauptmotiv: Langeweile
Kinder für Kratzer an Autos verantwortlich

Neustadt/Weinstraße.

Zwei Jungen im Alter von acht und zehn Jahren sind für eine Serie von Kratzern an Autos in Neustadt an der Weinstraße verantwortlich. Die Polizei sagte gestern, die Täter seien bereits am Donnerstag vergangener Woche auf „frischer Tat“ ertappt worden, als sie jeweils mit einem Stein zwei Fahrzeuge zerkratzten. Die beiden Kinder sagten der Polizei, dass sie das schon öfter gemacht haben. Insgesamt 15 beschädigte Fahrzeuge sollen auf die Kappe der beiden Jungs gehen. Die Kinder waren sich laut Polizei nicht darüber im Klaren, was sie für einen Schaden anrichteten. Das Hauptmotiv der Kinder sei Langeweile gewesen.

(dpa)