| 22:25 Uhr

Tod im Freibad
Jugendlicher stirbt nach Sprung in Freibadbecken

Landstuhl. In einem Schwimmbad in Landstuhl ist ein 16-Jähriger tödlich verunglückt. Wie die Polizei gestern mitteilte, sprang der Jugendliche am Freitag von einem etwa zwei Meter hohen Sprungbrett in ein Schwimmbecken eines Naturerlebnisbades.

Er sei kurz aus dem Wasser aufgetaucht, dann aber wieder untergegangen. Ein Bademeister sprang sofort ins Wasser und brachte den Jungen an Land. Der Bademeister und eine Notärztin versuchten, ihn wiederzubeleben. Der 16-Jährige starb in einem Krankenhaus.

(dpa)